Selbstversorgung – Füllt Ihr Arbeitsbereich die Rechnung?

Pflegende Räume verbessern nicht nur die Lebensqualität. Sie wirken sich auch konkret auf Ihre Produktivität und letztendlich auf Ihren Erfolg aus.

Entstörung hilft. Und die Sache ist, wenn Sie darüber nachdenken, eine komfortable, einladende Umgebung für sich selbst zu schaffen, denken Sie möglicherweise nicht daran, dies auf Ihren Arbeitsbereich auszudehnen. Aber das ist vielleicht genau dort, wo Sie es am meisten brauchen!

Pflegeräume – Wo sind deine?
Denken Sie also einen Moment über Ihren Wohn- und Arbeitsbereich nach und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Haben Sie eine warme und erheiternde Umgebung geschaffen, in der Sie einen Teil Ihres Tages verbringen können, ohne sich in anderen Bereichen gleichermaßen willkommen zu heißen?
  • Wo fühlen Sie sich am wohlsten und wo fühlen Sie sich weniger wohl?
  • Wie wirkt sich das auf die Zeit aus, die Sie an jedem Ort verbringen?

Stellen Sie sich zum Beispiel Ihren Arbeitsplatz vor. Ganz gleich, ob Sie zuhause oder unterwegs arbeiten, allein oder mit Familie oder Kollegen, Sie verdienen einen Arbeitsplatz, der Sie dazu einlädt, Ihr Bestes mit maximalem Komfort und minimalem Stress zu geben.Stellen Sie sich folgende Fragen, indem Sie sich jetzt speziell auf Ihren Arbeitsplatz konzentrieren:

  • Wie fühlst du dich, wenn du diesen Raum zum ersten Mal betrittst?
  • Ist die Beleuchtung ausreichend?
  • Ist die Temperatur für Sie in Ordnung?
  • Haben Sie einen bequemen Platz zum Stehen, Bewegen oder Sitzen?
  • Sind Ihre Arbeitsgeräte ausreichend und können Sie sie effizient und verletzungsfrei einsetzen?

Sie können viel lernen, indem Sie feststellen, wie Sie einen Nährraum für sich selbst geschaffen haben oder noch nicht. Vielleicht untergräbt das, was in Ihrer Arbeitsumgebung fehlt, auch Ihre Arbeitsweise.Wenn Sie sich zum Beispiel gnadenlos pushen und Ihre Zähne zusammenbeißen, um den Arbeitstag zu überstehen, prüfen Sie, ob Sie auch schlechte Arbeitsbedingungen und unbefriedigende Arbeitsbedingungen überwinden.

Wenn Sie andererseits einen Großteil Ihrer Zeit bei der Arbeit verbringen und sich wünschen, woanders zu sein, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ablenkungen in Ihrer Umgebung ständig Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, Ihren Fortschritt verlangsamen und Sie sich gefangen fühlen.

Schaffen Sie Ihren Nährboden für die Arbeit
Stellen Sie sich als Nächstes vor, Sie betreten eine Umgebung, die Sie willkommen heißt. In dieser Umgebung entspannen sich Ihre Schultern und Sie fühlen sich auf natürliche Weise angezogen, um Ihr Projekt zu öffnen. Ihre Kreativität wird angeregt, Sie können leicht auf das zugreifen, was benötigt wird, und Ablenkungen werden auf ein Minimum beschränkt. Sie arbeiten effizient und komfortabel.

Frag dich selbst:

  • Wie unterscheidet sich dieser ideale Raum von Ihrer aktuellen Arbeitseinstellung?
  • Wie können Sie die Farben, die Organisation, die Ausstattung und die Grenzen ändern, um sich und Ihre Arbeit besser zu unterstützen?
  • Wann machst du das?
  • Was ist dein erster Schritt?

Jede Veränderung steigert Ihre Moral, und kein Anfang ist zu klein – also auf Ihren Zeiterfolg!

Melden Sie sich für unser kostenloses Geschenk Finding Time Success Kit an , um sich voll zu mobilisieren. Dieses enthält: “Die Vorlage” Finding Time Boundary “: 9 einfache, aufeinanderfolgende Schritte, um mehr Zeit zu finden und Energie zu tanken!” Wenn Sie ein Arbeitsmappenformat verwenden, können Sie mit dieser leistungsstarken und praktischen Zeitvorlage über Enttäuschungen und Frustrationen hinaus Fortschritte erzielen. Entdecken als 24 Stunden wirklich sind genug!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *