3 Tipps, um sich zu organisieren

Beschäftigen Sie Unordnung in Ihrem Raum? Haben Sie sich kürzlich gesagt, dass Sie Dinge in Ihrem Zuhause / Büro wegwerfen müssen? Haben Sie im letzten Jahr enorm viel Zeit damit verbracht, sich zu erinnern, wo Sie die Dinge hingelegt haben?

Dies ist das Jahr, um sich zu organisieren. Sie sind es sich selbst schuldig, dieses Jahr mit besserer geistiger und körperlicher Energie zu überstehen. Wenn Sie sich organisieren, steigern Sie Ihre Produktivität und Ihre Sicherheit.

Dies ist eine Lektion, die ich vor ein paar Jahren bewusst zu leben begonnen habe. Kürzlich habe ich eines meiner Lehrbücher zur beruflichen Entwicklung durchgesehen, in dem ich erneut an diese Lektion erinnert wurde. In der Theorie ist es gut zu tun. In der Realität kann es schwierig sein, dies zu tun. Wenn Sie jedoch diese drei Tipps befolgen, werden Sie die Kraft finden, sich in diesem Jahr zu organisieren:

1. Werfen Sie so viel wie möglich weg : Es ist nicht erforderlich, sich an Informationen zu halten, die Sie von jemand anderem (z. B. einem Mitarbeiter, einem Kollegen oder einem Familienmitglied) oder von einem anderen Ort (z. B. einem Archiv, einem Internet oder freigegebenen Laufwerken) erhalten können . Konsultieren Sie diese Stellen, wenn und wann Sie die Informationen benötigen. Für Dinge, die Sie seit über drei Jahren nicht mehr getragen oder benutzt haben, können Sie sie an Familie, Freunde oder wohltätige Zwecke spenden.

2. Halten Sie das, was Sie häufig verwenden, in Reichweite : Es ist wichtig, dass Sie keine Zeit damit verschwenden, nach Dingen zu suchen, wie z. B. Ihrem Telefon, dem Bericht, der Datei, dem Hefter, den Post-it®-Notizen, dem Stift oder dem Computer. Wenn Sie es regelmäßig verwenden, sollten Sie es leicht erreichen können.

3. Verwenden Sie ein Kalendersystem, um Ihre wichtigsten Prioritäten und Verantwortlichkeiten zu verfolgen : Ich bin sicher, Sie sind wie ich. Sie finden, dass es Zeiten in Ihrem Tag, Ihrer Woche, Ihrem Monat und Ihrem Jahr gibt, in denen Sie viel zu tun haben, aber nur so viel Gehirnleistung, um sich daran zu erinnern, es zu tun. Dieser Tipp hilft Ihnen dabei, sich an die wichtigsten Prioritäten und Verantwortlichkeiten zu erinnern, die Sie erreichen möchten. Verwenden Sie einen Wandkalender, einen Tischkalender, einen Jahresplaner, The Happy Journal, Outlook oder Ihr Mobilgerät. Was auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass es für Ihren Stil funktioniert. Wenn Sie es sichtbar machen, erhöhen Sie Ihre Chancen, es zu erledigen.

Was sind deine Gedanken? Haben Sie einen dieser Tipps konsequent angewendet? Welche Art von Ergebnissen haben Sie erzielt?

Dies ist ein brandneues Jahr und ich weiß, dass Sie mehr davon wollen. Sie haben Ziele zu erreichen und Dinge, die Sie erreichen möchten. Verwenden Sie daher diese drei Tipps als Teil Ihres Plans, um sich zu organisieren!

In der Welt der Inspiration und Motivation gibt es keine vergleichbare Cassandra “DIVA of Dialog ™” Lee. Sie ist eine Führungsrednerin, die mit “Divine Inspiration Vocally Applied ™” ihrem Publikum hilft, Zufriedenheit am Arbeitsplatz und Karriereerfolg zu erzielen.

Wie man persönliche Lebensziele für Wachstum setzt

Veränderung soll die einzige Konstante im Leben sein. Wer du vor fünf Jahren warst, ist nicht die Person, die du heute bist. Es könnte jedoch sein, dass Sie das Gefühl haben, nur ziellos durch die Gegend zu driften, ohne ein Ziel zu haben, an dem Sie sein möchten.

Wenn Ihnen das gefällt, haben Sie sich wahrscheinlich keine Lebensziele gesetzt. Lebensziele sind wichtig, weil sie Ihnen Orientierung, Konzentration und einen Maßstab geben, um zu wissen, wann Sie auf dem richtigen Weg sind.

Was sind Lebensziele?

Wenn die meisten Menschen an die persönliche Entwicklung denken, fallen ihnen die Finanzen ein. Die persönliche Entwicklung beinhaltet jedoch die kontinuierliche Erweiterung verschiedener Facetten Ihres Lebens, einschließlich spiritueller, sozialer, mentaler und physischer.

Wenn eine dieser Facetten Ihres Lebens nicht in Ordnung ist, können alle anderen zusammenbrechen. Selbstentwicklung ist daher vielschichtig und ein kontinuierlicher Prozess, der eine Selbstverwirklichung anstrebt. Es hört also nie auf.

Festlegen persönlicher Lebensziele

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Ziele SMART sein sollten. Dies bedeutet, dass sie spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitgebunden sein sollten. Wenn Ihre Ziele SMART sind, können Sie sie visualisieren und einen Plan aufstellen, wie Sie sie in dem festgelegten Zeitrahmen erreichen können.

Bevor Sie SMART-Ziele aufschreiben, müssen Sie sich Ihr Leben in fünf oder zehn Jahren vorstellen. Was möchten Sie bis dahin erreichen?

Nehmen Sie die großen Ziele und das große Ganze und teilen Sie sie in kleinere Ziele auf, die Sie ab heute schrittweise erreichen sollten. Je kleiner Sie Ihre Ziele aufschlüsseln, desto einfacher wird es, sie zu erreichen. Wenn Sie kleinere Ziele erreichen, werden Sie motiviert, weil das Gesamtbild jeden Tag so viel enger wird.

Kategorien, in denen Sie sich Lebensziele setzen könnten

Wie bereits erwähnt, hat die persönliche Entwicklung viele Facetten. Es umfasst alle Aspekte Ihres Lebens, einschließlich der folgenden: Karriere, Finanzen, Bildung, Familie, Gesundheit, Einstellung, körperliche, Vergnügen, soziale, Liebe, Beziehungen und spirituelle.

Es ist wichtig, dass Sie sich auf alle Aspekte Ihres Lebens konzentrieren und sich jeden Tag um eine Verbesserung bemühen.

Handeln Sie

Ziele setzen und einen Plan haben ist eine Sache; aber ohne Handeln wird alles zum Wunschdenken. Es ist daher wichtig, dass Sie heute beginnen, an Ihren Zielen zu arbeiten. Wie bereits erwähnt, ist es einfach, die größeren Ziele zu erreichen, wenn sie in kleinere Ziele unterteilt werden.

Tun Sie etwas, das täglich oder wöchentlich auf Ihr langfristiges Ziel zielt, ohne zu überlegen, wie lange Sie es tun müssen. Dies verhindert, dass Sie sich überfordert fühlen, wie viel Sie erreichen müssen.

Führen Sie Fortschrittsberichte durch

Sie werden nicht wissen, wie weit Sie gekommen sind, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihren Fortschritt zu messen. Anhand einer Fortschrittskontrolle können Sie erkennen, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind oder ob Sie nicht wissen, was Sie hätten tun sollen.

Sie können auswählen, wann die Fortschrittsberichte durchgeführt werden sollen, basierend auf den Zielen, die Sie erreichen möchten. Sie können dies jährlich, halbjährlich oder sogar vierteljährlich tun.

Verwenden Sie diesen Leitfaden, um intelligente persönliche Lebensziele festzulegen, mit denen Sie Ihre Träume in allen Facetten Ihres Lebens verwirklichen können.

10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause wie KonMari zu entschlüsseln

Es gibt eine japanische Methode zum Entstören, die darauf hinausläuft, einen bestimmten Ort für das übrig gebliebene Zeug zu finden, sobald Sie alle anderen Methoden zum Entstören von Eigenheimen abgeschlossen haben. Dies ist eine bewährte Methode, so die japanische Reinigungsprofi Marie Kondo. Es ist nach ihr benannt und heißt KonMari-Methode.

Die KonMari-Methode zum Aufräumen von Häusern ist eine der einfachsten und doch einzigartigen Methoden, um Unordnung zu beseitigen und das Leben eines Einzelnen durch Aufräumen von Häusern zu organisieren. Es gibt so viele Bereiche, die aufgeräumt werden können, sei es ein Raum, das Badezimmer oder sogar die Küche. In der Tat gibt es viele andere Orte, wie den Schrank und die Garage, wo Sie diese Schritte zum Aufräumen und Aufräumen befolgen können. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Wohnung oder ein Zuhause haben, Sie können diese Schritte ziemlich einfach mit ein wenig Geduld und Zeit ausführen. Ja, auch Sie können sie schnell lernen, sobald Sie den Dreh raus haben.

Löse dich von Gegenständen

Die Philosophie konzentriert sich darauf, uns von bestimmten Besitztümern zu lösen, an die wir uns mental binden. Es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie ein Individuum sein Haus oder seine Wohnung putzen möchte, aber wenn wir auf diese Dinge “stoßen”, fällt es uns schwer, sie wegzuwerfen, auch wenn wir sie nicht benutzen oder brauchen! Vielleicht liegt es daran, dass es eine mühsame Aufgabe wird und wir nicht mehr putzen wollen, nachdem wir so viel angesammelt haben. Der Schritt, den wir unternehmen müssen, besteht darin, uns von diesen mentalen Bindungen zu lösen, die wir anscheinend mit verschiedenen Dingen haben. Dies kann in der Tat sehr schwierig sein, vor allem, weil wir uns davon überzeugt haben, dass wir diese Dinge brauchen. Der beste Ansatz, um Ihr Zuhause zu entstören, ist es, mit jeweils einem Raum zu beginnen.

Hauptregel gilt für alles

KonMari hat eine Regel, die sie auf alles anwendet. Einige der einfachsten Regeln können Ihnen auch bei den mühsamen Aufgaben helfen, die Sie rund um das Haus erledigen müssen. Wenn Sie alle Ihre Sachen einsammeln oder jedes Zimmer aufräumen, werden Sie eine Menge zusätzlicher Dinge haben, die Sie nicht bemerkt haben, wie zum Beispiel: Papiere, Stifte, Bücher, Teller, Tassen, Kleidung usw. .

Diese Dinge scheinen sich zu vermehren, so dass KonMari einen einfachen Weg gefunden hat, um jeden Ort “aufzuräumen”, unabhängig davon, welcher Raum sich im Haus befindet. Du wirst es auch mit einer “Ja oder Nein” Antwort auf diese Frage tun können: “Macht es mir Freude?” Diese einfache Regel kann auf alles angewendet werden!

Die Antwort auf KonMaris Frage

KonMaris einfache Regel gilt für alles, was Sie behalten oder loswerden. Wenn Sie während des Aufräumens auf jeden einzelnen Artikel mit “Ja” antworten, können Sie alles einfacher aussortieren.

Wenn Sie dagegen mit “Nein” antworten, werfen Sie es weg. Vorbei sind diese Tage der Frage: “Habe ich das in einem Jahr benutzt?”

Hier ist die Vorgehensweise von KonMari als schrittweise Implementierung der Reinigung, während Sie die Daten entladen.

Sie sollten sofort damit beginnen, Ihr Haus oder Ihre Wohnung aufzuräumen oder aufzuräumen.

  1. Konzentrieren Sie sich einfach auf die “Verwerfungsphase”, die KonMari “Aufgeräumter Marathon” nennt. Sie können es zu einem besonderen Ereignis machen, mit Musik im Hintergrund, Essen zum Mitnehmen und alkoholfreien Getränken, um es zu einem angenehmen Erlebnis zu machen, während Sie Ihren “ordentlichen Marathon” beenden.
  2. Verschiedene Dinge können zuerst erledigt werden, da diese die mühsamsten sind. Dazu gehören: Bücher, Papiere, Clips, verschiedene Dinge, Schnickschnack und alles, was Sie sonst noch in Ihren Regalen, in Ihren Schubladen und auf Ihren Arbeitsplatten haben.
  3. Der nächste Schritt ist der “sentimentale” Schritt, der sich auf die Dinge bezieht, von denen man aus irgendeinem Grund nicht abweichen kann. Dies können Kuscheltiere, Rosen oder Geschenke von Exen, bestimmte Kleidung … usw. sein.
  4. Bewahren Sie diese Gegenstände nicht bei Freunden, Partnern oder Eltern auf. Warum sollten Sie sie belasten, wenn Sie sie einfach wegwerfen oder aufbewahren können, wenn Sie sie brauchen oder benutzen werden?
  5. Leere deinen Schrank. Nehmen Sie alles heraus, einschließlich Kleiderbügel und aller anderen Dinge (z. B. Mützen, Schals, Gürtel und hängende Accessoires, …).
  6. Werfen Sie ALLE diese Sachen (Kleidung, Schnickschnack und Schrott, die Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben), in die Mitte des Bodens oder auf Ihr Bett.
  7. Für Regalideen können Sie 2 oder 3 Art-Deco-Objekte wie Vasen, gerahmte Fotos, eine Lampe oder eine Pflanze hinzufügen, aber das war’s! Sie müssen Ihre Regale nicht mit Dingen vollstopfen, die letztendlich Staub ansammeln.
  8. In den Kanistern in der Küche befinden sich möglicherweise die wichtigsten Dinge wie Mehl, Zucker und Kaffeemischungen. Sie können dieses Basicset einfach in der Nähe der Theke platzieren, nachdem Sie den Thekenbereich durch Abwischen gereinigt haben. Wenn Sie dieses einfache Kanisterset in der Nähe des Spülbeckens aufstellen, haben Sie es immer zur Hand. Dies geht auf die KISS-Technik (Keep It Short and Simple) zurück.
  9. Vereinfachen Sie Ihr Leben, indem Sie jede Kategorie von Dingen am selben Ort aufbewahren, anstatt sie über den ganzen Ort zu verteilen. Zum Beispiel können Sie alle Ihre Reinigungsprodukte an derselben Stelle in der Küche aufbewahren und das Gleiche gilt für alle Ihre Schuhe, die am besten an derselben Stelle in Ihrem Schrank aufbewahrt werden.
  10. Verwenden Sie einen Spickzettel und listen Sie die Kategorien auf. Markieren Sie, während Sie den Stapel mit Dingen durchgehen, die Kategorie, an der Sie gearbeitet haben, damit sie von Ihrer Liste gestrichen wird.

Gehen Sie die zusätzlichen Dinge durch und werfen Sie sie raus

Diese Schritte weisen Sie an, “jeden Gegenstand durchzugehen”, den Sie haben. Wenn Sie alles durchgehen, werden Sie wahrscheinlich einige Dinge haben, auf die Sie einfach nicht mit Ja oder Nein antworten können. Legen Sie diese Artikel einfach in eine eigene Schachtel mit einem Fragezeichen darauf. Wenn Sie mit dem Sortieren fertig sind, können Sie in diese Schachtel zurückkehren und es erneut versuchen. Diese Schachtel steht stellvertretend für die “Extras”, die Sie im Laufe der Jahre angehäuft haben. Irgendwie musst du dich mental von diesen Gegenständen lösen. Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es raus!

Versuchen Sie abschließend, die Hauptfrage, die die KonMari-Methode vorschlägt, wahrheitsgemäß zu beantworten. “Bringt es mir Freude oder entzündet es mich?” Entscheiden Sie, ob Sie irgendeine Art von “Funke” oder Begeisterung verspüren, wenn Sie es in Ihren Händen haben. Dies ist die KonMari-Methode vom Feinsten. Der Kern ihrer Methode beim Reinigen und Aufräumen ist genau dies. Sie werden im Laufe der Zeit feststellen, dass Ihre Unterkunft viel ordentlicher aussieht.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Zuhause aufräumen zu müssen, können Sie auch durch Hinzufügen von Regalen aufräumen, wenn Sie keine haben. Regale wirken Wunder für Hausbesitzer und Bewohner kleiner Wohnungen. Sie können die KonMari-Methode mit Regalen verwenden und gleichzeitig Ihren Wohnraum aufräumen. Alles aufräumen ist der erste Schritt in der KonMari-Methode.

Für die meisten von uns häufen sich mit der Zeit Unordnung und mit diesen Methoden oder Schritten, wie von KonMari vorgeschlagen, sind Sie besser organisiert. Zeit und Geduld sind zwei der wichtigsten Dinge, die Menschen haben sollten, wenn sie diese Art von Projekt starten. Nachdem Sie dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen haben, werden Sie feststellen, dass Sie es beim nächsten Mal schneller und viel besser machen können. Jedes Mal, wenn Sie daran arbeiten, finden Sie Ihren Platz so viel organisierter und ordentlicher.

Negatives Denken gleicht Ihre Entscheidung aus

Sich Sorgen zu machen ist anders als zu denken. Sich Gedanken über schlechte Gedanken zu machen, die aus einer konzeptuellen Situation entstehen, während das Denken ein nützliches Urteilsvermögen verarbeitet, um die ungünstige Situation zu vermeiden. Viele Leute sagen immer wieder, dass sie negative Denker vermeiden sollen, weil sie negative Schwingungen anziehen. Ich lehne die gute Seite der positiven Einstellung und des Optimismus nicht ab. Ich möchte hervorheben, dass ich versuche, die anderen Ansichten einer Person zu betrachten, die als negativer Denker bezeichnet wird. Nach dem Gesetz der Anziehung manipulieren wir unseren Geist, um irgendwann Dinge zu erschaffen, so dass es vom Geist eines Menschen abhängt, was er denkt, um sie in die Realität umzusetzen. Das Gesetz der Anziehung ist jedoch realisierbar, wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um alle Dinge so zu gestalten, wie Sie es möchten will es sein. Sie könnten anderen als treibende Kraft dienen, indem Sie Ihre Meinung, Ihr Gefühl, und mehr von dem zurückzugewinnen, was Sie geplant haben. Ihre Handlung wird entweder zu einem guten oder zu einem schlechten Ergebnis Ihrer Entscheidungen führen.

Bei allem Respekt vor Menschen, die versuchen, negativen Denkern auszuweichen, bin ich mehr herausgefordert, wenn jemand ein gegenteiliges Ergebnis sagt, ich verstehe, womit sie es zu tun haben, und sie sind nur ein defensiver Pessimist. Personen, die sich im defensiven Pessimismus verhalten, bereiten sich strategisch darauf vor, mit Unbehagen oder Unbehagen umzugehen, um ein ungewisses Ergebnis zu erzielen. Es gab viele “Wenn” und “Aber” in ihren Gedanken, um eine klare Entscheidung zu treffen, genau wie beim Erstellen eines Computerprogramm-Flussdiagramms. Sie stoppen und verarbeiten logisch, was sich in der Entscheidungsbox befindet, dass es bestimmte Maßnahmen gibt, wenn Sie sich entscheiden, hierher zu gehen und da. Wenn sie defensiv denken, entstehen geringe Erwartungen in einer Weise, die sie planen, was zu tun ist, um die ungewissen Ereignisse zu vermeiden. Auf diese Weise hilft ihnen zu verhindern, dass Angst ihre Gefühle überwindet.

Negative Menschen sind sich des möglichen Problems sehr wohl bewusst, und vorausschauendes Denken würde sie zu möglichen Maßnahmen führen, um Worst-Case-Szenarien zu vermeiden.

Es gibt zwei Arten von negativen Denkern:

  • Ein negativer Denker mit demselben Merkmal wie ein positiver Denker . Diese Leute denken an imaginäre Ereignisse, aber die Eigenschaften, die sie beide anwenden, tun nichts und warten nur, bis die Situation eintritt. Sie haben keinen systematischen Plan, um die unangenehme Situation zu lösen oder zu mildern.
  • Ein negativer Denker mit einer Lösung, um sich zu bewerben . Diese Art von Person denkt voraus, was das Problem sein könnte, und plant aus imaginären Gedanken heraus Aktivitäten, um das Problem zu lösen oder zu lindern.

Hier wird es spannend, wenn ein negativer Denker ist: Ein defensiver Pessimist hörte die Nachricht, dass er seine Stelle in einem autorisierten Komitee anmelden muss, um seinen Personalausweis im Ausland zu erneuern. Seine Überlegungen waren mit vielen “Wenn” überschwemmt, obwohl er nicht sicher war, ob seine berufliche Stellung zu den zu registrierenden Berufen gehört, beantragte er sofort eine besondere Vollmacht für ein Familienmitglied und sandte diese in sein Heimatland, um sie zu erhalten Alle seine Zeugnisse müssen dem Ausschuss vorgelegt werden. Wenn es an der Zeit ist, seine Identität als Wohnsitz zu erneuern. Er hatte nun alle Belege zur Hand und reichte diese fristgerecht beim Ausschuß ein; Der Zeitaufwand für die Vorbereitung aller Dokumente wird durch Bequemlichkeit ersetzt.

Bei einer Gelegenheit las er Nachrichten über das mögliche Verstaatlichungsschema als neue Politik. Alle Expatriates werden von ihren Einheimischen ersetzt, auch wenn er nicht sicher ist, ob seine berufliche Stellung auf der Liste der zu ersetzenden Berufe steht, hat er Pläne erstellt, wie er seine Sorgen über das Ausfüllen der jahrelangen Lücken lindern kann, die in seinem Ruhestand verloren gehen Jahre. Er begann jeden Zahltag Geld zu sparen und schickte es nach Hause, um es bei der Bank einzulegen oder in Staatsanleihen zu investieren. In nur wenigen Jahren verdiente er Zinsen und wie erwartet kam das Verstaatlichungssystem, ohne zu zögern, er akzeptierte sein Schicksal und ging mit seiner Familie nach Hause, mit genügend Ersparnissen, um ein Familienunternehmen zu führen.

Negative Denker setzen sich mit Realismus und Rationalismus auseinander, weil sie sich der tatsächlichen Situation gegenüber verhalten, Informationen sammeln und bewusst handeln. Während man positiv denkt, bleibt man selbstzufrieden mit dem imaginären Konzept, bis es zu spät ist, das schlechte Ergebnis zu unterdrücken.

Wenn Ereignisse noch nicht sicher sind, geben Sie Ihre Ziele genau an und versuchen Sie, mit der Realität in Kontakt zu treten, da sie wahrscheinlich irgendwo dazwischen liegen wird. Über positive und negative Rückblicke hinaus ist Planung das Beste, um Sie durch unzählige Straßensperren zu führen. Wenn Sie jemand auffordert, sich positiv zu äußern, sollten Sie ihm zustimmen und ihn warnen, dass der negative Denker ein weiterer Freund ist, der Sie daran erinnert, mögliche Ergebnisse zu antizipieren, bevor die Situation Sie kontrolliert.

10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause wie KonMari zu entschlüsseln

Es gibt eine japanische Methode zum Entstören, die darauf hinausläuft, einen bestimmten Ort für das übrig gebliebene Zeug zu finden, sobald Sie alle anderen Methoden zum Entstören von Eigenheimen abgeschlossen haben. Dies ist eine bewährte Methode, so die japanische Reinigungsprofi Marie Kondo. Es ist nach ihr benannt und heißt KonMari-Methode.

Die KonMari-Methode zum Aufräumen von Häusern ist eine der einfachsten und doch einzigartigen Methoden, um Unordnung zu beseitigen und das Leben eines Einzelnen durch Aufräumen von Häusern zu organisieren. Es gibt so viele Bereiche, die aufgeräumt werden können, sei es ein Raum, das Badezimmer oder sogar die Küche. In der Tat gibt es viele andere Orte, wie den Schrank und die Garage, wo Sie diese Schritte zum Aufräumen und Aufräumen befolgen können. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Wohnung oder ein Zuhause haben, Sie können diese Schritte ziemlich einfach mit ein wenig Geduld und Zeit ausführen. Ja, auch Sie können sie schnell lernen, sobald Sie den Dreh raus haben.

Löse dich von Gegenständen

Die Philosophie konzentriert sich darauf, uns von bestimmten Besitztümern zu lösen, an die wir uns mental binden. Es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie ein Individuum sein Haus oder seine Wohnung putzen möchte, aber wenn wir auf diese Dinge “stoßen”, fällt es uns schwer, sie wegzuwerfen, auch wenn wir sie nicht benutzen oder brauchen! Vielleicht liegt es daran, dass es eine mühsame Aufgabe wird und wir nicht mehr putzen wollen, nachdem wir so viel angesammelt haben. Der Schritt, den wir unternehmen müssen, besteht darin, uns von diesen mentalen Bindungen zu lösen, die wir anscheinend mit verschiedenen Dingen haben. Dies kann in der Tat sehr schwierig sein, vor allem, weil wir uns davon überzeugt haben, dass wir diese Dinge brauchen. Der beste Ansatz, um Ihr Zuhause zu entstören, ist es, mit jeweils einem Raum zu beginnen.

Hauptregel gilt für alles

KonMari hat eine Regel, die sie auf alles anwendet. Einige der einfachsten Regeln können Ihnen auch bei den mühsamen Aufgaben helfen, die Sie rund um das Haus erledigen müssen. Wenn Sie alle Ihre Sachen einsammeln oder jedes Zimmer aufräumen, werden Sie eine Menge zusätzlicher Dinge haben, die Sie nicht bemerkt haben, wie zum Beispiel: Papiere, Stifte, Bücher, Teller, Tassen, Kleidung usw. .

Diese Dinge scheinen sich zu vermehren, so dass KonMari einen einfachen Weg gefunden hat, um jeden Ort “aufzuräumen”, unabhängig davon, welcher Raum sich im Haus befindet. Du wirst es auch mit einer “Ja oder Nein” Antwort auf diese Frage tun können: “Macht es mir Freude?” Diese einfache Regel kann auf alles angewendet werden!

Die Antwort auf KonMaris Frage

KonMaris einfache Regel gilt für alles, was Sie behalten oder loswerden. Wenn Sie während des Aufräumens auf jeden einzelnen Artikel mit “Ja” antworten, können Sie alles einfacher aussortieren.

Wenn Sie dagegen mit “Nein” antworten, werfen Sie es weg. Vorbei sind diese Tage der Frage: “Habe ich das in einem Jahr benutzt?”

Hier ist die Vorgehensweise von KonMari als schrittweise Implementierung der Reinigung, während Sie die Daten entladen.

Sie sollten sofort damit beginnen, Ihr Haus oder Ihre Wohnung aufzuräumen oder aufzuräumen.

  1. Konzentrieren Sie sich einfach auf die “Verwerfungsphase”, die KonMari “Aufgeräumter Marathon” nennt. Sie können es zu einem besonderen Ereignis machen, mit Musik im Hintergrund, Essen zum Mitnehmen und alkoholfreien Getränken, um es zu einem angenehmen Erlebnis zu machen, während Sie Ihren “ordentlichen Marathon” beenden.
  2. Verschiedene Dinge können zuerst erledigt werden, da diese die mühsamsten sind. Dazu gehören: Bücher, Papiere, Clips, verschiedene Dinge, Schnickschnack und alles, was Sie sonst noch in Ihren Regalen, in Ihren Schubladen und auf Ihren Arbeitsplatten haben.
  3. Der nächste Schritt ist der “sentimentale” Schritt, der sich auf die Dinge bezieht, von denen man aus irgendeinem Grund nicht abweichen kann. Dies können Kuscheltiere, Rosen oder Geschenke von Exen, bestimmte Kleidung … usw. sein.
  4. Bewahren Sie diese Gegenstände nicht bei Freunden, Partnern oder Eltern auf. Warum sollten Sie sie belasten, wenn Sie sie einfach wegwerfen oder aufbewahren können, wenn Sie sie brauchen oder benutzen werden?
  5. Leere deinen Schrank. Nehmen Sie alles heraus, einschließlich Kleiderbügel und aller anderen Dinge (z. B. Mützen, Schals, Gürtel und hängende Accessoires, …).
  6. Werfen Sie ALLE diese Sachen (Kleidung, Schnickschnack und Schrott, die Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben), in die Mitte des Bodens oder auf Ihr Bett.
  7. Für Regalideen können Sie 2 oder 3 Art-Deco-Objekte wie Vasen, gerahmte Fotos, eine Lampe oder eine Pflanze hinzufügen, aber das war’s! Sie müssen Ihre Regale nicht mit Dingen vollstopfen, die letztendlich Staub ansammeln.
  8. In den Kanistern in der Küche befinden sich möglicherweise die wichtigsten Dinge wie Mehl, Zucker und Kaffeemischungen. Sie können dieses Basicset einfach in der Nähe der Theke platzieren, nachdem Sie den Thekenbereich durch Abwischen gereinigt haben. Wenn Sie dieses einfache Kanisterset in der Nähe des Spülbeckens aufstellen, haben Sie es immer zur Hand. Dies geht auf die KISS-Technik (Keep It Short and Simple) zurück.
  9. Vereinfachen Sie Ihr Leben, indem Sie jede Kategorie von Dingen am selben Ort aufbewahren, anstatt sie über den ganzen Ort zu verteilen. Zum Beispiel können Sie alle Ihre Reinigungsprodukte an derselben Stelle in der Küche aufbewahren und das Gleiche gilt für alle Ihre Schuhe, die am besten an derselben Stelle in Ihrem Schrank aufbewahrt werden.
  10. Verwenden Sie einen Spickzettel und listen Sie die Kategorien auf. Markieren Sie, während Sie den Stapel mit Dingen durchgehen, die Kategorie, an der Sie gearbeitet haben, damit sie von Ihrer Liste gestrichen wird.

Gehen Sie die zusätzlichen Dinge durch und werfen Sie sie raus

Diese Schritte weisen Sie an, “jeden Gegenstand durchzugehen”, den Sie haben. Wenn Sie alles durchgehen, werden Sie wahrscheinlich einige Dinge haben, auf die Sie einfach nicht mit Ja oder Nein antworten können. Legen Sie diese Artikel einfach in eine eigene Schachtel mit einem Fragezeichen darauf. Wenn Sie mit dem Sortieren fertig sind, können Sie in diese Schachtel zurückkehren und es erneut versuchen. Diese Schachtel steht stellvertretend für die “Extras”, die Sie im Laufe der Jahre angehäuft haben. Irgendwie musst du dich mental von diesen Gegenständen lösen. Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es raus!

Versuchen Sie abschließend, die Hauptfrage, die die KonMari-Methode vorschlägt, wahrheitsgemäß zu beantworten. “Bringt es mir Freude oder entzündet es mich?” Entscheiden Sie, ob Sie irgendeine Art von “Funke” oder Begeisterung verspüren, wenn Sie es in Ihren Händen haben. Dies ist die KonMari-Methode vom Feinsten. Der Kern ihrer Methode beim Reinigen und Aufräumen ist genau dies. Sie werden im Laufe der Zeit feststellen, dass Ihre Unterkunft viel ordentlicher aussieht.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Zuhause aufräumen zu müssen, können Sie auch durch Hinzufügen von Regalen aufräumen, wenn Sie keine haben. Regale wirken Wunder für Hausbesitzer und Bewohner kleiner Wohnungen. Sie können die KonMari-Methode mit Regalen verwenden und gleichzeitig Ihren Wohnraum aufräumen. Alles aufräumen ist der erste Schritt in der KonMari-Methode.

Für die meisten von uns häufen sich mit der Zeit Unordnung und mit diesen Methoden oder Schritten, wie von KonMari vorgeschlagen, sind Sie besser organisiert. Zeit und Geduld sind zwei der wichtigsten Dinge, die Menschen haben sollten, wenn sie diese Art von Projekt starten. Nachdem Sie dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen haben, werden Sie feststellen, dass Sie es beim nächsten Mal schneller und viel besser machen können. Jedes Mal, wenn Sie daran arbeiten, finden Sie Ihren Platz so viel organisierter und ordentlicher.